Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 28/02/2018
9:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Gallushalle

Kategorien


Zielgruppe: Mitarbeiter/-innen der Finanzverwaltung und der Kasse

Zum Programm:

In dem eintägigen Seminar sollen die rechtlichen Grundlagen, Aufgaben und Organisation der Stadt-/Gemeindekasse aufgezeigt und erörtert werden.

 Schwerpunkte:

 Stadt-/Gemeindekasse als Querschnittsamt in der Gesamtverwaltung

  • Grundsatz der Einheitskasse, Kassenleitung – Bestellung – rechtliche Funktion und Weisungsbefugnis
  • Einnahmearten der Kommune – Aufgabenfelder der Kasse – Kassensicherheit – Trennungsprinzip
  • Einrichtung und Geschäftsgang der Kasse – Zahlstellen – Einnahmekassen – Handvorschüsse
  • Rechtsgrundlagen des doppischen Rechnungswesens – Anordnungen und Belege – Tagesabschluss
  • Bedeutung einer Dienstanweisung für die Finanzbuchhaltung – Kasse in der Verwaltungsdoppik
  • Regelungsinhalte einer Dienstanweisung
  • Anregungen und Erfahrungsaustausch

Dozent: Frank Goldbach, Leiter der Kreiskasse Fulda

Soweit bereits vor Seminarbeginn konkrete Fragen vorliegen besteht die Möglichkeit, die entsprechenden Fragestellungen und Fallgestaltungen bis spätestens zum 21.02.2018 an die E-Mailadresse: kreiskasse@landkreis-fulda.de zu richten.

Anmeldungen zu diesem Seminar erbitten wir bis spätestens 07.09.2018 über das Internet (siehe hierzu www.kassenverwalter.de; Landesverbände; Hessen; Fortbildung; Seminare). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Vorstandsmitglied, Kollegin Gabriele Schmidtberger (Telefon 06428-707-155, Email-Adresse gabriele.schmidtberger@kassenverwalter.de oder in Vertretung an Kollege Bernd Müller (Telefon 0661-102-1250, Email-Adresse: bernd.mueller@kassenverwalter.de).

Die Anmeldung ist verbindlich. Eine kostenfreie Stornierung ist bis zum 13.09.2018 möglich. Nach diesem Termin müssen wir leider 100 % des Seminarpreises berechnen (natürlich besteht auch die Möglichkeit, eine Ersatzperson zu benennen).

Sie erklären sich mit der Veröffentlichung von Fotos einverstanden, die während der Veranstaltung gemacht werden (Werbung für den Landesverband, Illustration der Website). Aus der Zustimmung zur Veröffentlichung leiten Sie keine Rechte (z. B. Entgelt) ab. Diese Einverständniserklärung ist gegenüber dem Landesverband jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Im Falle des Widerrufs werden die Aufnahmen von der jeweiligen Plattform entfernt. Waren die Aufnahmen im Internet verfügbar, erfolgt die Entfernung soweit sie den Verfügungsmöglichkeiten des Landesverbandes unterliegen.

 

Buchung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.