Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 29/09/2020
9:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Gallushalle

Kategorien


Zum Programm:
Um die Auswirkungen der Corona-Pandemie abzufedern, hat die Bundesregierung innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl von Hilfsmaßnahmen auf den Weg gebracht. Mit dem „Corona-Schutzschild für Deutschland“ und den landes-rechtlichen Eindämmungsverordnungen wurden auch Regelungen in Kraft gesetzt, die sich auf die Vollstreckungspraxis auswirken.
Im Seminar sollen die vollstreckungsrelevanten Bestimmungen vorgestellt und ihre Auswirkungen auf die kommunale Vollstreckung unter-sucht werden.
Außerdem wird hinterfragt, wie Gläubiger und Vollstreckungsbehörden ihre Vollstreckungsstrategie anpassen können, um Vollstreckungsmöglichkeiten zu nutzen.
Welche Vollstreckungsmaßnahmen bieten sich unter den gegebenen Umständen an und wobei ist Zurückhaltung geboten? Wie verhalten sich die Vollstreckungsgerichte und Gerichtsvollzieher?
Außerdem werden die Neuregelungen der Hessischen Verwaltungsvollstreckungskostenordnung erläutert und Hinweise zur Anwendung in der Praxis gegeben.
Darüber hinaus werden weitere aktuelle Themen aufgegriffen und unter sachkundiger Moderation diskutiert.

Themenschwerpunkte:

  • Welche Auswirkungen hat das „Corona-Schutzschild für Deutschland“ auf die Vollstreckungsmöglichkeiten?
  • Praktische Tipps zur Anpassung des „ZV-Work-Flows“ an die aktuelle Situation
  • Die Bedeutung des Covid-19-Insolvenzaussetzungesetz für kommunale Vollstreckungsbehörden
  • Änderung der Hess. VwVKostO und Anwendung in der Praxis
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Fragen aus der Praxis

Methoden:
Vortrag mit Powerpoint-Präsentation, Diskussion

Dozent: Dipl.-Rpfl. (FH) Rainer Goldbach

Das Seminar findet in der Gallushalle, Gießener Straße 45, 35305 Grünberg, statt und beginnt um 9.00 Uhr und endet gegen 16.00 Uhr. Der Seminarpreis beinhaltet auch die Verpflegung.

Die Anmeldung ist verbindlich. Eine kostenfreie Stornierung ist bis zum 22.09.2020 möglich. Nach diesem Termin müssen wir leider 100% des Seminarpreises berechnen (natürlich besteht auch die Möglichkeit, eine Ersatzperson zu benennen).

Sie erklären sich mit der Veröffentlichung von Fotos einverstanden, die während der Veranstaltung gemacht werden (Werbung für den Landesverband, Illustration der Website). Aus der Zustimmung zur Veröffentlichung leiten Sie keine Rechte (z. B. Entgelt) ab. Diese Einverständniserklärung ist gegenüber dem Landesverband jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Im Falle des Widerrufs werden die Aufnahmen von der jeweiligen Plattform entfernt. Waren die Aufnahmen im Internet verfügbar, erfolgt die Entfernung soweit sie den Verfügungsmöglichkeiten des Landesverbandes unterliegen.

Das Seminar findet unter besonderen Hygienebedingungen statt. Das Hygienekonzept der Gallushalle erhalten Sie mit den Seminarunterlagen.

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.