Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 29/09/2021
9:30 - 11:30

Kategorien


Zum Programm:

In Zeiten leerer Kassen kommt der Einnahmenseite eine besondere Bedeutung zu. Die Stabilisierung der Einnahmen und der Einzug offener Forderungen können eine echte Alternative zu radikalen Sparprogrammen darstellen. In diesem Zusammenhang kommt dem Forderungsmanagement eine besondere Bedeutung zu. In diesem Web-Seminar betrachten wir verschiedene Dimensionen.

Schwerpunkte:

  • „Präventives“ und „Repressives“ Forderungsmanagement
  • Ausweis der Forderungen in der Bilanz
  • Erfolgsfaktoren
  • Prozesse
  • Operative Ziele
  • Tipps und Tricks aus der Praxis für die Praxis

Dozent: Michael Moericke, Forderungsmanager Wetteraukreis

Allgemeine Bedingungen

Die Web-Seminare finden in Echtzeit statt – sie werden nicht aufgezeichnet und somit stehen im Anschluss an unsere Web-Seminare keine Videoaufzeichnungen zur Verfügung.

Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass im Live-Web-Seminar von einer konkludenten Zustimmung zu Bild und Ton ausgegangen wird, da der Teilnehmer Kamera und Ton auch ausschalten kann.

Einzelheiten zur Teilnahme/zum Beitritt zum gebuchten Web-Seminar erhalten Sie zeitnah vor Beginn der Online-Veranstaltung. Wir weisen jedoch vorab darauf hin, dass die Verwendung eines Mikrofons und/oder einer Kamera nicht zwingend notwendig sind – für Fragen steht ein Chat zur Verfügung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Anmeldung ist verbindlich. Eine kostenfreie Stornierung ist bis zum 22.09.2021 möglich. Nach diesem Termin müssen wir leider 100 % des Web-Seminarpreises berechnen (natürlich besteht auch die Möglichkeit, eine Ersatzperson zu benennen).

 

Web-Seminar 2021/15 “Forderungsmanagement für die öffentliche Hand”

Buchung

Ticket-Typ Preis Plätze
Mitglieder €50,00
Nicht-Mitglieder €80,00